Digital Newsroom - dieterbrader.com

Digitaler Newsroom
Vom Newsroom ins KI- und datengestützte virtuelle Medienhaus im Metaverse

mehr über Dieter Brader LinkedIn


© 2024 Dieter Brader - Alle Rechte vorbehalten
Digital Newsroom - dieterbrader.com

Hier findest du einige Einblicke aus meiner Masterarbeit 'Digitaler Newsroom: Vom Newsroom ins KI- und datengestützte virtuelle Medienhaus im Metaverse'. Dabei habe ich mir den aktuellen Stand, die Geschichte sowie die Zukunft von Newsrooms näher abgeschaut.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Im Fokus stehen Daten- und KI-Innovationen, Workflows und Strukturen, Produktmanagement oder integrierte Kommunikation. Also alles, das hin zu einem Digitalen Newsroom im virtuellen Medienhaus im Metaverse notwendig ist. Hier bin ich an meinem Arbeitsplatz im Newsroom der WKÖ zu sehen (Digital Media + Communications).

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Meine Masterarbeit kommt übrigens aus dem berufsbegleitendem Master-Studiengang 'Digital Business' (FH Technikum Academy Wien, Stand: 2023/24). Und das ist/war mein Betreuer: Peter Zeilinger. Danke Dir für die spannende Zeit und deine tolle Unterstützung, lieber Peter!

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Meine Forschung basiert einerseits auf einer breiten, spannenden theoretische Grundlage, auf faszinierenden Gesprächen mit zwölf Kommunikationsexpert:innen in Österreich sowie auf der mehrjährigen Arbeit in und den Mitaufbau von drei Newsrooms.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Beginnen wir mit dem Fundament: Kennst du das Newsroom-Modell? Es ist eine zentrale Steuerungseinheit für die Unternehmenskommunikation, am prominentesten vertreten durch das Modell von Christoph Moss. Es gilt als maßgeblich für moderne, digitale Kommunikation in Unternehmen und differenziert klar zwischen Themen und Kanälen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Jetzt habe ich mich unter meinen Gesprächspartner:innen umgehört und gefragt, nach welchem Konzept die jeweiligen Newsrooms aufgebaut sind. Ich konnte erfahren, dass 9 von 12 - das sind rund 75 % - der untersuchten Newsrooms in Österreich auf dem Newsroom-Konzept von Christoph Moss basieren.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Interviews enth√ľllten ein klares Bild, wenn es um die Transformation hin zu einem Newsroom geht: Die Umgestaltung traditioneller Kommunikations-Strukturen ist unumg√§nglich.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Ver√§nderung ist getrieben von √§u√üeren Einfl√ľssen und erfordert radikale sowie schnelle Ver√§nderungen hin zu einer agilen Arbeitsorganisation. Flexibilit√§t und Anpassungsf√§higkeit sind entscheidend.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Doch zwischen Theorie und Praxis besteht oft eine L√ľcke. Obwohl das Newsroom-Modell eine solide und innovative Grundlage bietet, funktioniert es in der Praxis nicht immer wie im Lehrbuch beschrieben. Eine individuelle Anpassung an Mitarbeitende, ihr Know-How und an die spezifische Unternehmensgeschichte ist (nicht √ľberraschend) entscheidend.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Chistoph Moss fasst es mit dem Satz ganz gut zusammen: Der Newsroom beginnt im Kopf: Es ist also eine Frage der Haltung.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Das mit dem Mindset sehen meine Studierenden in der Lehrveranstaltung 'Digitaler Newsroom' an der FH ebenso. Übrigens: Hallo aus Wien, Herr Moss!

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Apropos Lehrbuch: 'Der Newsroom in der Unternehmenskommunikation' von Christph Moss. Das Buch zeigt Möglichkeiten auf, wie sich Themen in einem Unternehmen steuern lassen, um integrierte Kommunikation zu ermöglichen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Newsrooms werden in der Praxis unterschiedlich genannt: F√ľr die einen ist es ein Content Center, die UK, das B√ľro, ein Media- und Campaigning-Center oder manche arbeiten schon in einem 'Medienhaus'.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Das 'Media- und Campaigning-Center' agiert hier wie beschrieben als Newsroom, um mit agiler Arbeitsweise klassische Kommunikationsmuster aufzubrechen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Newsrooms sind in √Ėsterreich noch eine recht junge Disziplin. Sie wurden kurz vor, w√§hrend und nach der Corona-Pandemie aufgebaut. Das durchschnittliche Alter der befragten j√ľngeren Newsrooms liegt bei drei bis vier Jahren.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Durchschnittlich arbeiten zwischen 25 und 30 Personen in Newsrooms in der Unternehmenskommunikation. In größeren Medienhäusern sowie in traditionelleren (journalistischen) Medienbetrieben arbeiten zwischen 100 und 400 Personen in Newsrooms.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Geschwindigkeit des Newsrooms ist f√ľr mich ein relevantes Kriterium um den Kontext zu verstehen. Die Geschwindigkeit messe ich an der Anzahl an t√§glichen Aktivit√§ten und den zu bespielenden Kan√§len. Soll hei√üen: Je mehr Aktivit√§ten und je mehr Kan√§le desto h√∂her ist die Geschwindigkeit im jeweiligen Newsroom Ein Kanal ist dabei bspw. Facebook, TikTok, Newsletter, Blog, etc. Eine Aktivit√§t entspricht einem Posting, einer Presseaussendung, einem Mailing, etc.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

W√§hrend der Coronapandemie passten sich viele Organisationen den Gegebenheiten an und steuerten den Newsroom aus dem Homeoffice: Aus physischen Newsrooms wurden hybride bzw. virtuelle Newsrooms, um erfolgreich weiterarbeiten zu k√∂nnen. Eine absolut notwendige Entwicklung am Weg zum Digitalen Newsroom und zur Arbeit mit Digitalen Tools und K√ľnstlicher Intelligenz.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Ergebnisse meiner Forschung zeigen, dass der Gro√üteil der zw√∂lf untersuchten Newsrooms nur mehr virtuell bzw. hybrid funktionieren k√∂nnen. Die Basis daf√ľr auf organisatorischer Ebene ist eine entsprechend Homeoffice-Regelung.

Hybrid und virtuell dominieren: 11 von 12 Newsrooms funktionieren im laufenden Betrieb hybrid oder virtuell.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Bereitschaft f√ľr virtuelle Umstellung: 9 von 12 Newsrooms k√∂nnten derzeit komplett virtuell funktionieren, was ihre organisatorische Anpassungsf√§higkeit und technologische Ausstattung unterstreicht.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Reaktion auf Pandemie-Szenarien: Bei einer neuerlichen Pandemie w√ľrden 9 von 12 Newsrooms sofort virtuell funktionieren, mit einer durchschnittlichen Bewertung von 7,5 auf einer Skala von 1 (nicht virtuell) bis 10 (vollst√§ndig virtuell). Das zeigt, dass die Newsrooms aus der j√ľngsten Pandemie gelernt haben und bereit sind, bei Bedarf schnell zu reagieren.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Homeoffice als Standard: Jeder Newsroom hat Homeoffice-Regelungen etabliert, wobei die meisten (75 %) 1-2 Tage Homeoffice anbieten und 25 % sogar mehr als 3 Tage. Die Homeoffice-Regelungen in Newsrooms sind im Vergleich zu anderen Abteilungen liberaler.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Ergebnisse zeigen, dass alle zwölf untersuchten Newsrooms nur mehr virtuell bzw. hybrid funktionieren können.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Es wird betont, dass ein effizienter Digitaler Newsroom auf einem starken Fundament aus Vertrauen und etablierten Prozessen aufbaut.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Mitarbeitenden haben sich an virtuelle Arbeitsmethoden gewöhnt und betrachten sie nun als Standard. Vor der Pandemie war die Möglichkeit eines hybriden Newsrooms schwer vorstellbar, doch die Erfahrung hat gezeigt, dass es funktioniert.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Einige Aussagen in den Interviews deuten darauf hin, dass die Mitarbeiter vor einigen Jahren nicht geglaubt hätten, dass ein hybrider Ansatz effektiv sein könnte, aber die Erfahrung hat ihre Meinung geändert.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Homeoffice-Praktiken scheinen flexibler zu sein als in anderen Bereichen des Unternehmens und haben sich nach der Pandemie noch weiter liberalisiert.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Pandemie hat langfristige Veränderungen in der Arbeitsweise der Newsrooms bewirkt, was metaphorisch als "das Ende des Newsroom-Tisches" beschrieben wird, was darauf hindeuten könnte, dass traditionelle, physische Treffpunkte und Arbeitsweisen durch virtuelle Alternativen ersetzt wurden.

Digital Newsroom - dieterbrader.com
Digital Newsroom - dieterbrader.com

Digitale Tools sind in Newsrooms ein entscheidendes Kriterium, damit er auch virtuell funktionieren kann. Digitale Tools liefern die Grundlage, damit die täglichen Abläufe bei Themen- und Redaktionsmanagement sowie Contenmanagement funktionieren und stellen - im Vergleich zu anderen Abteilungen - spezielle Anforderungen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Die Bandbreite, der in den untersuchten Newsrooms zur u.a. Redaktionsplanung eingesetzten Tools reicht dabei von klassischen Excel-Sheets, √ľber Microsoft Office bis hin zu profesionellen und Newsroom-Tools wie dirico & Co. Die Ideall√∂sung gibt es derzeit nicht, zu individuell sind die jeweiligen Newsrooms.

11 von 12 der untersuchten Newsrooms in √Ėsterreich verwenden Microsoft Teams zur 'Kommunikation und Zusammenarbeit'.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

In der Kommunikation und Zusammenarbeit wird Microsoft Teams mit den gängigen Office-Produkten am häufigsten eingesetzt.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Wenngleich in der Themen- und Redaktionsplanung sowie im Marketing die ideale All-in-One-Lösung - die sogenannte eierlegende Wollmilchsau - gesucht wird, sind professionelle Newsroom-Tools wie Staffbase, Scompler oder Desk-Net noch nicht flächendeckend im Einsatz oder befinden sich in Testphasen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

K√ľnstliche Intelligenz wird im Tool-Setup immer mehr zu einem unverzichtbaren Bestanddteil im Newsroom. Nicht nur als Werkzeug (ChatGPT, Copilot, etc.), sondern als Partner im Contentmanagement und den Arbeitsabl√§ufen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

In der 'Themen- und Redaktionsplanung' - dem wichtigsten Bereich im Newsroom - ist das 'klassische Excel-Management' gegenwärtig.

Digital Newsroom - dieterbrader.com
Digital Newsroom - dieterbrader.com

Fast alle Newsrooms (11 von 12) planen die Anschaffung neuer notwendiger Digitaler Tools in der (kurzfristigen) kommenden Zeit.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Dabei sollen diese Technologien die "Wege verk√ľrzen": Einerseits um die Kommunikation zwischen den Teams zu beschleunigen. Und andererseits zwischen den genutzten Tools, um bspw. Content schneller √ľber viele Kan√§le distribuieren zu k√∂nnen.

Digital Newsroom - dieterbrader.com

Eine gro√üe Anforderung dabei ist die KI-Unterst√ľtzung im Contentmanagement.

Digital Newsroom - dieterbrader.com
Digital Newsroom - dieterbrader.com
Digital Newsroom - dieterbrader.com